Zum Inhalt springen
Startseite » Sitzplätze reservieren auf Miles & More-Prämienflügen mit Turkish Airlines

Sitzplätze reservieren auf Miles & More-Prämienflügen mit Turkish Airlines

Beim Buchen von Prämienflügen über Lufthansas Miles & More-Programm stehen mitunter auch (oder ausschließlich) Flüge, die durch nicht zur Lufthansa Group gehörende Fluggesellschaften durchgeführt werden, zur Auswahl. Aufgrund von Inkompatibilitäten der Buchungssysteme zwischen den Gesellschaften hat der geneigte Fluggast hierbei mit mehr oder weniger frustrierenden technischen Hürden zu kämpfen, möchte man beispielsweise nachträglich Ergänzungen an der Buchung vornehmen (ich denke hier z.B. an API) oder schlichtweg Sitzplätze reservieren wollen.

Oftmals scheitert das Vorhaben hierbei daran, dass die ausstellende Fluggesellschaft (in diesem Falle Lufthansa) keinen Zugriff auf die Reservierungssysteme des Airline-Partners hat und deshalb keine Reservierung anbieten kann, die ausführende Fluggesellschaft (in meinem Falle Turkish Airlines) aufgrund der Buchung über die Lufthansa aber keinen direkten Zugriff auf die Buchung gewährt. Damit ihr eure Sitzplätze nicht wie auf dem Titelbild mit einem Handtuch reservieren müsst, beschreibe ich in diesem Artikel, wie ihr dennoch Sitzplätze reservieren könnt, ohne hierfür irgendwelche Hotlines mit langen Warteschlangen in Anspruch nehmen zu müssen.

Hintergrund

Kürzlich habe ich für unsere diesjährige Reise nach Hongkong Miles & More-Prämientickets in der Business Class von Turkish Airlines, einer Gesellschaft, die ich lange schon einmal ausprobieren wollte, von Düsseldorf über Istanbul nach Hongkong und zurück gebucht. Der Buchungsvorgang selbst ging ohne Probleme über die Webseite von Miles & More über die Bühne, die Schwierigkeiten begannen erst, als ich Sitzplätze reservieren wollte. In der Buchungsverwaltung der Lufthansa entschuldigte man sich, dass man für diese Verbindung keine Sitzplatzreservierungen anbieten könne, und man sich bis zum Check In gedulden sollte. Da ich solche Schwierigkeiten bei Buchungen zwischen unterschiedlichen Fluggesellschaften durchaus kenne, probierte ich es als nächstes auf der Webseite von Turkish Airlines. Hier wollte man mir aber gar keinen Zugriff auf meine Buchung geben, und verwies mich auf den “Kanal, über den die Buchung getätigt wurde”.

Das ganze war zunächst wieder einmal recht frustrierend, denn ich erwartete schon, zunächst mit der Senator Hotline telefonieren zu müssen, die mich dann höchstwahrscheinlich an die Hotline von Turkish Airlines verwiesen hätte, und letztere dann ggf. wieder gemeint hätte, dass ich das mit Lufthansa klären muss. Da ich ganz grundsätzlich sehr ungern mit Hotlines telefoniere, habe ich noch ein paar weitere Ideen ausprobiert und bin schließlich zu einer Lösung gelangt. Die komplette Schritt-für-Schritt-Anleitung findet ihr in den folgenden Absätzen.

Was ihr dafür braucht

Bevor ihr die folgende Anleitung befolgt, solltet ihr die folgenden Informationen bereithalten:

  • Den Record Locator (“Buchungscode”) eurer Miles & More-Prämienbuchung
    findet ihr in der Buchungsbestätigungs-Mail ganz oben
  • Die Ticketnummern aller mitreisenden Passagiere
    findet ihr in der Buchungsbestätigungs-Mail unter “Passagierinformationen”, es handelt sich hierbei um die mit 220 beginnende, 13-stellige Nummer. Bei Buchungen über SWISS beginnt die Nummer mit 724, mit 257 bei Buchungen über Austrian Airlines.
  • Ein Mobilgerät mit Android oder iOS
    auf diesem muss die Turkish Airlines Mobile App installiert werden

Schritt 1: Den korrekten Buchungscode ermitteln

Oftmals erhält man, wenn man bei Fluggesellschaft A bucht, jedoch mit Fluggesellschaft B fliegt, zwei separate Buchungscodes (“PNR” bzw. “Record Locators”) für die Reise. Dabei handelt es sich um die sechsstelligen alphanumerischen Codes, die auf Buchungsbestätigungen meist sehr prominent aufgeführt sind. Während bei vielen Buchungen alle relevanten Buchungscodes direkt in der Buchungsbestätigung auftauchen (so hatte ich das in der Vergangenheit z.B. bei einer regulären Buchung bei der Lufthansa für Eurowings-Flüge), war dies bei meiner Prämienbuchung nicht der Fall. Da die Buchungscodes aber in der Regel im Ticket hinterlegt sind, müsst ihr euch zunächst das “eigentliche” Ticket (d.h. den Passenger Receipt) herunterladen. Dies könnt ihr mit dem Buchungscode eurer Prämienbuchung bzw. den Ticketnummern der Passagiere direkt auf der Lufthansa-Webseite tun.

Formular zum Anfordern des Passenger Receipts

In dem heruntergeladenen PDF-Dokument findet ihr in der ersten Zeile unter “Booking reference/Buchungscode” mit hoher Wahrscheinlichkeit einen abweichenden Record Locator bzw. Buchungscode; bei diesem handelt es sich um den “eigentlichen” Buchungscode, unter dem eure Buchung bei Turkish Airlines bekannt ist.

Hier ist der relevante Buchungscode abgedruckt

Schritt 2: Die Turkish Airlines Mobile App installieren

Da sich auf der Webseite von Turkish Airlines keine Fremdbuchungen öffnen lassen, installiert ihr nun auf eurem Mobilgerät die offizielle Turkish Airlines Mobile App und startet sie. Die Erstellung eines Benutzerkontos bei Turkish Airlines ist hierbei nicht erforderlich, wählt auf dem Startbildschirm einfach oben den Punkt “Als Gast fortfahren” aus.

Schritt 3: Die Buchung importieren

Importiert nun auf dem Bildschirm “Meine Flüge” (dorthin kommt ihr über das Hauptmenü) über den Button “Flug/Reservierung hinzufügen” mit Hilfe des über den Passenger Receipt ermittelten Buchungscodes und eurem Namen die Prämienbuchung. Hierbei kann es notwendig sein, im folgenden Schritt für jede mitreisende Person, vermutlich aus Sicherheitsgründen, die Ticketnummer und den Nachnamen einzutragen. Nun solltet ihr die Buchung in der Übersicht “Meine Flüge” in der Turkish Airlines App sehen.

Schritt 4: Sitzplatzreservierungen vornehmen

Nun könnt ihr durch Aufrufen der Buchung über den Button “Buchung verwalten” auf der Seite “Meine Flüge” eure Sitzplätze reservieren. Wählt dabei in der Übersicht “Reservierung verwalten” die jeweilige Teilstrecke aus. Bei mir warf die App hierbei mehrere Fehlermeldungen vom Typ “Dear passenger..”, nach dem Wegklicken dieser Meldung konnte ich aber problemlos auf die Links zum Ändern der Sitzplatzreservierung klicken und den Sitzplatz auswählen.

Was sonst noch möglich ist

Sobald ihr die Buchung in die Turkish Airlines App importiert habt, könnt ihr über “Buchung verwalten” neben Sitzplatzreservierungen z.B. auch besondere Betreuungsbedürfnisse anmelden und Sportgepäck oder Haustierbeförderung buchen. Auch erhaltet ihr bei Buchungen in der Business Class ab einer Woche vor Abflug Zugriff auf die Vorbestellung von Speisen aus dem Angebot der Flying Chefs (sozusagen das Äquivalent zu Singapore Airlines’ Book the Cook) zugreifen.

Fazit

Es ist überaus ärgerlich, dass es den Fluggesellschaften immer noch nicht gelungen ist, die Buchungssyteme dahingehend zu konsolidieren, dass es bei übergreifenden Flugbuchungen nicht ständig zu Schwierigkeiten kommt. Zumindest in diesem Falle konnte ich zumindest einen funktionierenden Workaround finden, wenngleich ich es für ein absolutes Unding halte, dass nur ein überaus umständliches Vorgehen, das dem Laien in keinster Weise zuzumuten ist, letztlich ans Ziel führt. Der durchschnittliche Reisende würde sich vermutlich damit zufrieden geben, einfach ohne Sitzplatzreservierung und ohne vorbestellte Mahlzeiten auf den Flug zu gehen, weil die bestehenden Möglichkeiten gar nicht bekannt sind. Ich hoffe, mit dieser Anleitung dem ein oder anderen Leidensgenossen weitergeholfen zu haben.

6 Gedanken zu „Sitzplätze reservieren auf Miles & More-Prämienflügen mit Turkish Airlines“

  1. genau an diesem Problem hängen wir: Business Class Prämienflug von Berlin nach Panama, aber keine Sitzplätze über M&M und TK nur maschinelle Kontakte…unser Problem nicht unter der Auswahl. Versuche das jetzt, Danke!

  2. Vielen Dank, hab’s gerade versucht und hat geklappt. Bei 2 Passagieren und 2 Teilstrecken muss man 4 x zurück ins Hauptmenü, dann kann man jeden Sitzplatz einzeln reservieren.

  3. Huhu,
    ein Tipp für alle, bei denen die (trotzdem Danke für die tolle, ausführliche Beschreibung hier auf dieser Seite) nicht funktioniert, da die Turkish Airlines PNR auch auf dem Passenger Receipt nicht angezeigt (in meine Fall war das so, da ich ein Segment mit Lufthansa geflogen bin) wird.

    Die Chat-Bots auf den Webseiten bei Turkish und Lufthansa kann man für solch einen Sonderfall ja vergesen, und bei den Hotlines hängt man oft auch ewig in der Warteschleife. Turkish Airlines hat aber einen Whatsapp-Service (https://www.turkishairlines.com/en-int/any-questions/get-in-touch/). Das ist zwar auch erstmal nur ein Bot, man kann aber zu einem “echten” Mitarbeiter wechseln, wenn man eine Frage eingibt, die der Bot nicht beantworten kann. Ich habe schlicht und ergreifen – ohne weiteren Kommentar – die Ticketnummer (nicht den Buchungscode!) eingegeben und wurde dann gefragt, ob ich mit einem Mitarbeiter verbunden werden will. Ja ausgewählt, das Problem auf englisch kurz erklärt und hatte innerhalb von 15 Sekunden den richtigen PNR-Code, mit dem ich über die Turkish App die Sitzplätze und sogar eine Sondermahlzeit auswählen konnte. Hier man mein Wortlaut_ Dear XYZ – my Name is XYZ- very nice to talk to you. If have booked a reward flight via Lufthansa (Ticket-Number: 123456, Lufthansa PNR Code: ), using Miles & More. This flight has a segment with Turkish Airilnes from Vienna to Istanbul, Unfortunately, the booking does not show me Turkish Airlines PNR-Number – only the Lufthansa one, so i’am not able to login to Turkish Airlines and make a seat reservation. Could you maybe provide me with the Turkish Airlines Booking Number? Thank you very much in Advance

  4. Hallo,

    bei mir ist es das gleiche Problem. Gebucht über Miles & More, AMS-IST-MLE für September 2024.
    Der Hinflug mit TK, bei der Buchung konnte ich Sitzplätze auswählen, nach der Buchung waren die Sitzplätze nicht mehr in der Buchung. Echt nervig!
    Nur leider klappt es bei mir nicht, das ich in der TK App unter Meine Flüge mit der Buchungsnr die im Passenger Receipt steht, die Flüge hinzufügen kann. kommt immer wieder eine Fehlermeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert